WEMA JOKER 7000 - Hydraulik-Kopierdrehmaschine
   
WEMA JOKER 7000 reiht sich in die Produktpalette unseres Unternehmens sinnvoll ein, bildet aber den Auftakt für eine völlig neue Generation hydraulischer Kopierdrehmaschinen. Die besonderen Vorzüge sind: Kopiersupport und Kopierschlitten laufen auf gehärteten und geschliffenen Kugelbahnführungen.
   
Die Kopierdrehstähle stehen auch bei dem Doppelkopiersupport sehr dicht an der mitlaufenden Lünette. Die verschiedenen Lünetten und Zubehörteile sind zu jeder Zeit nachrüstbar. Dadurch kann die Ma- schine sich ändernden Anforderungen in der Werkstatt angepasst werden.
Der Antrieb für den Supportvorschub ist auf der Maschinenrückseite angebracht. Dadurch ist auf der Bedienseite viel Platz und völlige Bewegungsfreiheit. Die Bedien- und Steuerungselemente sind auf einem mitlaufenden Schaltpult vereinigt. Alle Kabel und Leitungen sind in einer Energieführungskette störungsfrei und platzsparend zusammengefasst. Die Schablonenverstellung ist über Feingewindespindeln sowohl von vorn als auch von hinten möglich. Vorschrupp- und Kopierdrehstähle sind mit Präzisionseinstellungen versehen. Genaueste Drehdurchmesser sind durch Präzisions-Tiefeneinstellspindeln gewährleistet. Rundlünetten mit verschiedenen Einsatzringen gehören ebenso zu den Ausstattungsvarianten wie stufenlos einstellbare Vierbackenlünetten. Die stufenlos regelbare Spindeldrehzahl ermöglicht das schnelle Einstellen der besten Drehzahl und garantiert damit optimalste Drehqualität. Der Kopiervorgang ist auch im Rücklauf möglich. Dadurch kann bei maßgenauem Zuschnitt der Kantholzrohlinge völlig ausrissfrei, ohne Verlust gearbeitet werden. Die Reitstockpinole ist mit einer Kniehebel-Schnellspannausführung lieferbar. Das besonders schwere Gussbett ist absolut verwindungsfrei.
  
Die Maschine ist als Einfach-und als Doppelkopierer lieferbar, kann aber auch als Handdrechselbank eingesetzt werden.
   
Schärfmaschine für Spezial-Kopierdrehstähle V-Form, Typ PROFI S Schärfmaschine für Standard-Kopierdreh- stähle Typ BLITZ Ringlünette mit Werkzeug-Einstellspindel Vierbacken-Lünette Maschinen-Rückseite mit zweifachem Abtastsys- tem
      
Technische Daten

Spitzenweite:
   
Spitzenhöhe:
Vorschub:
Kopierschlitten:

   
Spindel:
   
Reitstock:
   
Lünetten:
   
Motor:
   
Hydraulikpumpenmotor:
Elektrik:
Spannung:
Gesamtleistungsbedarf:
Absaugung:
Maße:
Gewicht:

1600 mm, Kopierlänge mit Lünette und einem Kopiersupport 1500 mm, Kopierlänge mit Lünette und zwei Kopiersupporten (Doppelkopierer) 1450 mm
250 + 300 mm, größter Drehdurchmesser über Kopierschlitten 280 mm bzw. 330 mm
stufenlos regelbar, Eilrücklauf mit Sicherheitsendabschaltung
hydraulisch, Hub 100 mm bzw. 150 mm. Der gesamte Kopierschlitten kann zusätzlich in seinem Grundverfahrweg verstellt werden, so dass in sehr verschieden großen Durchmesserbereichen gearbeitet werden kann.
M 33, Bund 35 mm, Innenkonus MK 3, Hohlspindel mit Bohrung 14 mm Durchmesser, mit verstärkter dreifacher Lagerung durch wartungsfreie Präzisions-Schrägkugellager
Exzenterschnellspannung und Sicherheits-Bankbettspannung, Pinole MK 2, Pinolenhub
150 mm (auf Wunsch mit einstellbarer Kniehebelschnellspannung)
Ringlünette für Durchmesser 15 - 70 mm, mit schnell auswechselbaren Einsatzringen,
3 Vierbacken-Lünetten, stufenlos verstellbar, 30 - 60 mm, 60-100 mm, 120-180 mm
Drehstrom 2,2 kW oder wahlweise bis 3,0 kW. Drehzahl stufenlos verstellbar in zwei Bereichen: 200 - 2000 U/min oder 350 - 3400 U/min.
0,37 kW
Sicherheitselektrik nach VDE, Motorschutz nach IP 54
400/230 V, 3/PE/N, 50 Hz
maximal 3,0 bzw. 4,0 kW
Ringlünette und Kopierseite jeweils 100 mm Durchmesser.
L = 2550 mm, B = 1300 mm, H = 1200 mm.
ca. 700 kg

Technische Änderungen vorbehalten.

<< Download Datenblatt >>

<< zur Auswahl Kopierdrehmaschinen

<< Seite ausdrucken